· 

Dein Sommer-Orakel 2018

Es ist mal wieder Zeit für ein schönes Orakel!

 

Hast du eine Frage?

Oder brauchst du in einer Angelegenheit einen Gedankenimpuls?

Konzentriere dich auf deine Frage, lass dich leiten und wähle einen der 3 Kartenstapel mit dem Engel, der Muschel oder dem Rosenquarz-Herz.

Bist du bereit, dann erhalte nun die Antwort...


Karten mit dem Engel

Prioritäten - Hellsehen - Unterbrechung

Du hast viel um die Ohren und solltest deine To-Do's nach Wichtigkeit kategorisieren. Lege eine Pause ein damit du dir klar wirst, was für DICH am wichtigsten ist und welche Schritte du als nächstes setzen möchtest. Schirm' dich ab - du benötigst diese Auszeit! Im Innersten weißt du, was du möchtest, du bekommst immer wieder Visionen, die dich leiten und führen! Lass es zu und vertraue darauf!

 


Karten der Muschel

Folge deinem Herzen - Spirituelles Verständnis - Synergie

Höre auf dein Herz, nicht auf deinen Verstand! In dir erwacht immer mehr das Verständnis deiner Spiritualität. Du erkennst und verstehst Zusammenhänge/Vorgänge in dir und um dich, die dir noch vor kurzer Zeit völlig unbekannt waren. Achte auf Zeichen die dir öfter als 3 Mal begegnen. Bleibe aufgeschlossen gegenüber aller esoterischen Disziplinen.

Es ist auch für dich eine Zeit der Veränderung - beruflich als auch privat, denn es hat mit deiner persönlichen Entwicklung zu tun.


 


Karten des Rosenquarz-Herzes

Du schätzt die Situation richtig ein - Sieg! - Loslassen

Die Karten sagen dir, dass du Vertrauen in dein Gefühl haben darfst. Du liegst richtig mit deiner Einschätzung zu der gefragten Situation.

Bei genauer Betrachtung erkennst du, dass das Rosenquarz-Herz genau in den Zwischenraum von Erzengel Michael's Flügel passt. Fühl dich beschützt!

Die größte Lernaufgabe liegt im Loslassen dieser Situation. Loslassen ist die Königsdisziplin. Hierzu habe ich einen schönen Gedankenimpuls für dich erhalten:

"Wenn du etwas gern hast, dann lass es los! Kommt es zu dir zurück, gehört es dir! Wenn es nicht zurück kommt, dann hat es dir nie gehört."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0