· 

Astro-Ausblick: März 2018

Der März startet mit 4 Planeten im Tierkreis der Fische.

Kein Wunder - ist ja der März als "Fische-Monat" bekannt ;-)

 

So ist beispielsweise auch Merkur in den Fischen vertreten und bedeutet frei übersetzt:

Achte darauf WAS du sprichst und WER zu dir WAS spricht. Sei vorsichtig, um nicht hinters Licht geführt zu werden.

Lass dich nicht in ein Lügenwerk hinein manövrieren und pass auf, dass du nicht im Ausredensumpf versinkst ;-) (denn ist ganz schön

schwierig wieder herauszukommen. Nutze klug deine feinen Sinne um Streu von Weizen zu trennen ;-)

Ebenfalls eine beliebte Phrase von Merkur in den Fischen ist: "Hm... kann ich NOCH NICHT sagen..." .... "ich weiß noch nicht...."

Entscheidungsunwillig - trifft es ganz gut, aber auch eine abwartende Position einnehmen und keine konkrete Aussage

treffen gehören zu Merkur in den Fischen. Das kann aber nervig für die Mitmenschen sein!

Aber ich kann Entwarnung geben: Ab 07.03. wechselt Merkur in den Widder ;-) Besser? Schlechter? ...

 

Die liebesbedürftige Venus ist bereits seit Mitte Februar in den Fischen.

Romantik wird noch bis 07.03. groß geschrieben, danach wechselt Madame Venus in den Widder,

wo sie Schwung, Action & Tatendrang aufnimmt ;-)

 

Die "Fische-Zeit" ist ganz besonders gut geeignet um deine feinen Antennen & deine Intuition zu schulen.

Intuition, alle okkulten Praktiken kannst du nun ausprobieren und dich begeistern lassen. Nichts destotrotz bleibt es auch

eine sehr musische Zeit ;-) Aber Merkur und Venus in den Fischen vermag auch eine sehr gute Zeit für Verliebte/Paare ;-)

 

Jupiter legt ab 09. März den Retourgang ein. In den ersten Monaten des Jahres 2018 waren wir verwöhnt - denn,

alle Planeten waren bis jetzt direktläufig. Welche bestimmten Auswirkungen "Jupiter im Retourgang" hat bzw. die Rückläufigkeit von Planeten, werde ich im kommenden Monat genauer beleuchten.

 

Mitte des Monats ist das Tierkreiszeichen des Widder prall gefüllt.

Venus, Merkur, Uranus & Mond belagern regelrecht das Feuerzeichen.

Bis dann auch Frau Sonne noch dazustößt und dann wirds richtig "aktiv".

 

Merkur im Widder wird ebenfalls ab 23.03. rückläufig und lässt darauf schließen, dass:

  • Terminvereinbarungen nicht eingehalten werden,
  • Verspätungen sind vorprogrammiert,
  • Versprechungen werden kaum eingehalten (am Beginn wirkt auch noch ein fieses Quadrat zwischen Pluto/Merkur maßregelnd negativ)
  • liegengebliebene Arbeiten können nun neu aufgenommen und abgeschlossen werden
  • & so weiter ;-)
    Über diese Zeitqualität halte ich euch am Laufenden, denn es ist immer spannend zu sehen, wie Planeten uns tägliches Leben mitbeeinflussen und daran möchte ich euch teilhaben lassen.

 

Ein weiteres Highlight ist der letzte Tag des März's mit der Aspektfigur des kleinen geschlossenen Quadrats.

Sonne/Merkur(r)-Konjunktion trifft auf Mars/Saturn-Konjunktion und Mond (in Opposition zur Sonne/Merkur(r)-Konjunktion)

im geschlossenen kleinen Quadrat! Na wenn das nicht heiter wird.

Tipp: Besser man hält sich raus aus jeglichen Diskussionen, denn dann gibts keine Angrifffläche für Streitgespräche ;-)

Selbstkontrolle wäre am besten. Doch - manchmal muss es einfach raus ;-)

 

Ihr seht, der März hat es in sich, doch nicht verzagen - es geht wieder vorbei ;-)

 

*** funkelnde Sternengrüße ***

Angelika

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0