· 

Astro-Ausblick: Februar 2018


Der Jänner 2018 war vor allem von der schweren Steinbock-Energie geprägt. Fast alle Schnellläufer querten im Jänner das Tierkreiszeichen Steinbock. Nun, könnte man meinen, dass es einfacher wird - denn Wassermann und Fisch ist ja eher bekannt für eine luftigere Energie als Steinbock.

 

Besonders hervorzuheben sind im Februar, die vielen Aspekte der Kurzläufer - Venus, Merkur und Sonne - mit Uranus und Neptun! Neue Ideen und Gedanken aufkeimen auf, sollten aber dem Realitätsinn unterzogen werden. Aber auch viel Unsinn wird verzapft, dank einer Neptun/Merkur Konstellation Mitte Februar.

 

Den Anfang  der Transitkette macht das Venus-Jupiter-Quadrat (04.02.): Aufpassen das Beziehungen nicht zu sehr in den Himmel gehoben werden. Zuerst prüfen ob da wirklich „was dran ist“ oder nicht. Beruhigen sollten sich Beziehungsangelegenheiten ab 07.02., hier könnte es eine ungeahnte positive Wendung geben (Venus Sextil Uranus). Erst wieder Ende Februar wirds nochmal hitzig im zwischen menschlichen Kontakt und Geldangelegenheiten (bzw. materielle und immaterielle Werte).

 

Das erste Ideenfeuerwerk im Februar bringt uns das Merkur/Jupiter-Quadrat am 13.02. Jene Ideen bitte nicht überbewerten, diese könnten zu hoch gegriffen sein und werden wahrscheinlich sehr bald wie eine Seifenblase zerplatzen. Aber die Hoffnung stirbt zu letzt ;-) Das Merkur/Uranus im Sextil am 15.02. bringt die zündende Idee. Hier keimen immer wieder Ideen auf, die es gilt aufzuschreiben und wirklich auszuselektieren. Achtung vor "zu hoch fliegen wollen" mit seinen Ideen. Überprüft lieber doppelt, ob diese Ideen sinnvoll und umsetzbar sind (13.02.).

 

Zwischen 17.02.-25.02. treffen die Kurzläufer - Mars, Merkur und Venus - in den unterschiedlichsten Konstellationen auf Neptun. In diesen Tagen lasst euch nicht täuschen, hinterfragt die Sachlage genauer als sonst um nicht in die Lügenfalle zu tappen.

Den Beginn macht das Mars/Neptun-Quadrat (17.02). Hinterfragt, wie eure Aktivitäten, die ihr setzt am besten durchgeführt werden könnte, nicht dass man euch missversteht. Aktion - Reaktion! Sehr prickelnd dürfte die Venus-Neptun-Konjunktion am 21.02. verlaufen. Vorsicht ist besonders im zwischenmenschlichen Bereich geboten um nicht hinters Licht geführt zu werden. Noch hinzu kommt die Merkur-Neptun-Konjunktion am 25.02. Haltet die Augen offen und glaubt nicht alles was euch lauwarm serviert wird. Lügner sind zu dieser Zeit aktiv ;-) Neptun steht in der Astromedizin unter anderen für Infektionen und Hormone. Hier ist wohl die nächste Grippewelle zu erwarten ;-)

 

Besonders hitzig wirds zwischen 25.02-27.02. wenn das Venus-Mars-Quadrat extakt wird (25.02.). Streitigkeiten, Auseinandersetzungen & Co. sind hier also vorprogrammiert ;-) aber bitte - nicht zu vergessen wäre auch das viel umworbene Strohfeuer, das dann leider wieder abflacht *gg*

 

Das war mein kurzer Sternderl-Report für Februar 2018 ;-)

 

** Funkelnde Sternengrüße **

Angelika

Kommentar schreiben

Kommentare: 0